Praxisseminar 'Dauerbrenner' Lithium-Ionen-Batterien

Brandgefahren, Umgang und Entsorgung

Sie stecken in fast allen elektrischen Geräten: Lithium-Ionen-Akkus. Man findet sie nicht nur in Zahnbürsten, Smartphones und Laptops, sondern auch in E-Bikes, Elektroautos, Rasenmähern und Flugzeugen. Eine Erhebung hat ergeben, dass im Schnitt in jedem Haushalt 14 verschiedene Geräte mit Lithium-Ionen-Akkus vorhanden sind.

Sie können beim Umgang und Transport, sowie der Lagerung und Entsorgung aufgrund der vorhandenen großen Energiedichte auch "Durchgehen" und heimtückische Brände und sogar Explosionen verursachen. Lithium-Ionen-Akkus sind also allgegenwärtig und jeder Betrieb oder Haushalt, aber auch jede Feuerwehr muss daher früher oder später einmal damit rechnen, mit einem Brand von Lithium-Ionen-Zellen konfrontiert zu werden.

Wie kann man derartige Brände verhindern und im Ernstfall löschen? Das ist das zentrale Thema dieser Veranstaltung!

Foto: Brandversuch Li-Ionen-Akkus, Owid

 
  • Aufbau, Wirkungsweise und Brandgefahren bei Lithium-Ionen-Batterien - "Kraftwerke" im Taschenformat: Warum sie brennen (Fallstudien)

  • Lithium-Ionen-Batterien am Prüfstand - Schutzmaßnahmen, innovative Löschsysteme

  • Transport und Lagerung von Li-Ionen-Batterien - Transportbehälter, Kennzeichnung, Sicherheitsschränke

  • Gedanken zur Entsorgung - Richtige Lagerung, Aufbereiten und Recycling

  • Problemstoffe richtig managen & Feuerbeschau - Gesetzliche Grundlagen, sachgemäße Zwischenlagerung

  • Intelligent & Sicher: Wie man die Gefahren bei Li-Ionen-Batterien unter Kontrolle bekommen kann! - Präventive Schutzmaßnahmen im Entwicklungs- und Produktionsprozess, intelligente Überwachungselektronik, Bericht über Brandversuche in einem Sicherheitsschrank

  • Praktische Brand- und Löschversuche - Löschen von Lithium-Ionen-Batterien in der Praxis

Zielgruppen:

  • Brandschutzorgane und Sicherheitsbeauftragte,
  • Feuerwehrführungskräfte,
  • Entsorgungsfirmen und Abfallbeauftragte,
  • Mitarbeiter von Gemeinden, der Automobilindustrie, von Verkaufsstätten (E-Mobilität) und Logistikunternehmen,
  • Interessierte Zivilpersonen


Sie erhalten für dieses Seminar 2 VÖSI-Punkte!

Im Kurspreis inkludierte Leistungen für Kurse im NOVAPARK Flugzeughotel Graz: Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke, mehrgängiges Mittagessen und Parkgebühr.

 

TAGESABLAUF als PDF
Termin:
Montag, 4. Oktober 2021, 08:00 - 16:30 (Weitere Termine anzeigen)
Preis:
258,00 Euro excl.20% MwSt.
Treffpunkt:
NOVAPARK Flugzeughotel Graz
Adresse:
Fischeraustraße 22, 8051 Graz (Google Maps ↑)
Freie Plätze:
Mehr als 2 Plätze frei

Zurück