Feuer- und Heißarbeiten

Diese Veranstaltung behandelt die großen Brandgefahren, welche im Zuge von Heißarbeiten (Schweißen, Flämmen, Löten und Schneiden) auftreten können


Diese neue Veranstaltung behandelt die großen Brandgefahren, welche im Zuge von Heißarbeiten (Schweißen, Flämmen, Löten und Schneiden) auftreten können. Es werden die wichtigsten Maßnahmen des Brand- und Explosionsschutzes bei derartigen Tätigkeiten beschrieben und praktische Demonstrationsübungen vorgeführt.
Bitte beachten Sie, dass dieses Seminar mit einer schriftlichen Erfolgskontrolle in deutscher Sprache abschließt! Gilt als Fortbildung für BSW & BSB

SCHLÜSSELTHEMEN:            
Gefahren durch feuergefährliche Arbeiten
Einleitung/Übersicht TRVB 104
Freigabeverfahren und organisatorische Maßnahmen
Brand- und Explosionsschutz bei und nach Heißarbeiten
Praktische Versuche und Löschübung
Schriftliche Erfolgskontrolle

ORT: SEMINARZENTRUM des LKH Graz Süd-West, Standort Süd, Wagner-Jauregg-Platz 1, 8053 Graz

Die Einfahrt in das Innengelände des Areals des LKH Graz Süd-West, Standort Süd ist gebührenpflichtig.      >> INFO

Ein großer gebührenfreier Besucherparkplatz befindet sich im Bereich zwischen Shoppingcenter West und dem Haupteingang!

TAGESABLAUF als PDF
Termin:
Freitag, 20. April 2018, 08:00 - 16:20 (Weitere Termine anzeigen)
Preis:
198,00 Euro excl.20% MwSt.
Treffpunkt:
Graz, LKH Graz Süd-West
Adresse:
Standort Süd, Wagner Jauregg Platz 1, 8020 Graz (Google Maps ↑)
Freie Plätze:
Mehr als 2 Plätze frei

Zurück


Für Anmeldungen über Ihre Firma bitte den Firmen-Button wählen.


Falls Sie schon Zugangsdaten von uns erhalten haben, melden Sie ihre Mitarbeiter bitte schneller und komfortabler in unserem Login-Bereich an.
Ansprechpartner/in:


Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Namen der Teilnehmer

  Vorname Nachname Geb.dat. E-Mail (opt.)

Anmeldungen für Seminare sind mit dieser Bestätigung für den Auftraggeber wie folgt verbindlich:

AGB's der BFA Brandschutzforum Austria GmbH