Die Brandschutz-Eigenkontrolle

Fortbildung gem. TRVB 117 O für BSW und BSB

Die Brandschutz-Eigenkontrolle ist das Herzstück der Tätigkeit von Brandschutzbeauftragten. Sie hat ihre Grundlage in der gesetzlich verankerten Instandhaltungsverpflichtung der GebäudeeigentümerIn und stellt eine der gesetzlichen Erfüllungspflichten des/r Brandschutzbeauftragten dar. Im Seminar wird neben diesen gesetzlichen Grundlagen ganz intensiv das "Werkzeug zur Eigenkontrolle" vermittelt, indem Checklisten erarbeitet, Prüffristen festgelegt und wichtige Hintergrundinformationen aufbereitet werden.

SCHLÜSSELTHEMEN:            

  • Verantwortlichkeiten, Zuständigkeit, Pflichten von Brandschutzorganen
  • Veranlassung periodischer Überprüfungen und deren Fristen
  • Überwachung feuergefährlicher Tätigkeiten
  • Dokumentation, Brandschutzbuch
  • Eigenkontrollumfang an Notausgängen und Brandschutztüren
  • TRVB: Neuerungen der letzten 5 Jahre
  • Eigenkontrolle aus der Sicht des Arbeitnehmerschutzes
  • Kennzeichnungen