N2 Betriebe mit erhöhter Brandgefahr

Erweiterte Ausbildung (nutzungsbezogenes Seminar) gemäß TRVB 117 O für BSB in Gewerbe- und Industrieanlagen, Holz-, Papier- und Kunststoffverarbeitenden Betrieben

BSB müssen innerhalb von 2 Jahren ab Grundausbildung (Modul 2) ein NUTZUNGSBEZOGENES SEMINAR besuchen.

Die Ausbildungsrichtlinie unterscheidet folgende Nutzungsgruppen:

  • N1 Betriebe mit besonderer Personengefährdung (wobei wir diese Gruppe weiter unterteilt haben):
    • Gruppe A:Hotels, Gastgewerbebetriebe, Veranstaltungsstätten, Verkaufsstätten, etc.
    • Gruppe B: Schulen, Universitäten, Bürogebäude, Wohnhausanlagen, etc.
    • Gruppe C: Kindergärten, Volksschulen, Horte
  • N2 Betriebe mit erhöhter Brandgefahr: Gewerbe- und Industrieanlagen, Holz-, Papier- und Kunststoffverarbeitende Betriebe, land- und forstwirtschaftliche Betriebe
  • N3 Betriebe mit besonderen Gefährdungen: Krankenhäuser, Pflegeheime, Behindertenbetreuungseinrichtungen

 

Vortragsthemen im N2-Seminar:

Erfahrungen aus Brandfällen, Gefährliche Stoffe, Erste Hilfe bei Verbrennungen, Nutzungsbezogene TRVB, Bestimmungen des Feuerpolizeiwesens, Evakuierungsplan