Sachkundekurs zum Erwerb der Giftbezugsbescheinigung

Sachkundekurs zum Erwerb der amtlichen Giftbezugslizenz (3 Tage)

Chlor ist ein giftiges Gas, welches vor allem in Schwimmbädern als keimtötendes Mittel verwendet wird. Bei der Verwendung von derartigen Gasflaschen sind nicht nur bestimmte praktische Kenntnisse erforderlich, sondern es ist auch eine Giftbezugslizenz vorzuweisen. Auch in vielen anderen Bereichen ist eine Giftbezugslizenz notwendig.
Der dreitägige Kurs ist eine Kombinationsausbildung, wobei am ersten Tag die praxisorientierte Schulung durchgeführt wird. An den beiden weiteren Seminartagen erfolgt die notwendige theoretische Ausbildung für die Erwerbung der amtlich vorgeschriebenen Giftbezugslizenz.