Jour fixe: Prüfung brandschutztechnischer Einrichtungen

Die Brandschutz-Eigenkontrolle gem. TRVB O 120 sieht die regelmäßige Überprüfung des Betriebes auf dessen Brandsicherheit vor. Sie ist vom Brandschutzbeauftragten oder von einer dafür ausgebildeten Person anhand eines betrieblichen Kontrollplanes zu den festgelegten Kontrollterminen durchzuführen und im jeweiligen Kontrollbuch bzw. Brandschutzbuch zu dokumentieren. Beispielhaft fallen darunter folgende Kontrollen:

  • Feuerlöscher: alle 2 Jahre gem. ÖNORM F 1053 durch einen befugten Fachkundigen
  • Brandmeldeanlagen: jährliche Instandhaltung gem. ÖNORM F 3070 durch eine Fachfirma; alle zwei Jahre Revision durch eine hierfür akkreditierte Inspektionsstelle
  • Sprinkleranlage: jährliche Instandhaltung gem. TRVB 127 durch einen befugten Fachkundigen, jährliche Revision durch eine hierfür akkreditierte Inspektionsstelle

ZIELGRUPPE:

Personen aus allen Branchen, die im vorbeugenden betrieblichen Brandschutz tätig sind – insbesondere Brandschutzbeauftragte bzw. Sicherheitsfachkräfte.

 

 

 

Hinweis zur Anrechnung als Fortbildungsveranstaltung für BSW/BSB:

Die Ausbildungsrichtlinie TRVB 117 O ermöglicht die Fortbildung von BSW/BSB auch in Form von Jour fixe-Veranstaltungen: Wer vor Ablauf der Gültigkeit des Brandschutzpasses Jour fixes im Ausmaß von insgesamt 360 min (also zwei unserer Jour fixes) besucht, kann diese zur Verlängerung der Gültigkeit im Brandschutzpass eintragen lassen. Um die inhaltlichen Kriterien der Ausbildungsrichtlinie zu erfüllen, MUSS das "Jour fixe: Neue Richtlinien im Brandschutz, Änderungen in Gesetzen und Vorschriften" besucht werden. Der zweite Teil kann frei ausgewählt werden:

- Jour fixe: Evakuierungshelfer/Räumungsbeauftragte

- Jour fixe: Checklisten für die betriebliche Brandschutzpraxis

- Jour fixe: Prüfung brandschutztechnischer Einrichtungen

- Jour fixe: Brandschutz in Kinderbildungs- und betreuungseinrichtungen

Setzen Sie sich nach zwei besuchten Jour fixe-Veranstaltungen mit uns in Verbindung, dann nehmen wir die entsprechende Eintragung zur Verlängerung der Gültigkeit Ihres Brandschutzpasses gerne vor!