Evaluierung von Arbeitsstoffen und Sicherheitsdatenblatt

Die "Evaluierung" ist ein systematischer Prozess, den durchzuführen, das ASchG ArbeitgeberInnen verpflichtet. Die Arbeitsstoffevaluierung dient dazu, im jeweiligen Betrieb mögliche Risiken durch Arbeitsstoffe zu erkennen, einzuschätzen und erforderlichenfalls geeignete Schutzmaßnahmen zu treffen.

Die Sammlung von Sicherheitsdatenblättern stellt noch keine aussagekräftige Arbeitsstoffevaluierung dar!

 

 

   

SCHLÜSSELTHEMEN:

  • Gefährliche Arbeitsstoffe im Betrieb:
    • Kennzeichnung, Umgang, Lagerung (VbF, APLV, FGV)
  • Gesetzliche Grundlagen:
    • Grenzwerteverordnung - legt fest. welche Konzentration eines gefährlichen Arbeitsstoffes am Arbeitsplatz keinesfalls überschritten werden darf, sowie technische Regelungen zu Lüftung und Messung
    • Verordnung biologische Arbeitsstoffe - regelt den Schutz der Beschäftigten vor den Einwirkungen biologischer Arbeitsstoffe
    • Verordnung explosionsfähige Atmosphären - regelt den Explosionsschutz am Arbeitsplatz
    • Kennzeichnungsverordnung - regelt Bestimmungen zur Kennzeichnung von Behältern und Räumen in denen gefährliche Arbeitsstoffe gelagert werden
    • Verordnung Persönliche Schutzausrüstung - enthält Bestimmungen zur Bewertung und Auswahl von PSA
    • Beschäftigungsverbote und -einschränkungen
  • Schritte der Arbeitsstoffevaluierung:
    • Erkennen der Gefahren: Welche Arbeitsstoffe werden verwendet? Welche sind gefährlich? Welche Informationen erhalte ich aus dem Sicherheitsdatenblatt? Auflistung im Arbeitsstoffverzeichnis
    • Einholen von Informationen über Gefahrenmerkmale, über den Einsatz im Betrieb, über die Einwirkung auf die Beschäftigten
    • Beurteilung
    • Maßnahmen zur Gefahrenverhütung

ZIELGRUPPE:

Dieses Seminar richtet sich an Personen, die mit Arbeitsstoffen umgehen bzw. sich mit den Auswirkungen und möglichen Gefahren bei der Verwendung von Arbeitsstoffen auseinandersetzen. Zielgruppen sind daher sowohl Arbeitgeber/innen als auch ArbeitnehmerInnen, Brandschutzbeauftragte, Präventivfachkräfte und Sicherheitsvertrauenspersonen.

Sie erhalten für dieses Seminar 2 VÖSI-Punkte!

Das PDF mit dem Tagesprogramm ist noch nicht verfügbar

Termin:
Mittwoch, 27. Mai 2020, 08:30 - 16:00 (Weitere Termine anzeigen)
Preis:
248,00 Euro excl.20% MwSt.
Treffpunkt:
Hotel Novapark
Adresse:
Fischeraustraße 22, 8051 Graz (Google Maps ↑)
Freie Plätze:
Mehr als 2 Plätze frei

Zurück


Für Anmeldungen über Ihre Firma bitte den Firmen-Button wählen.


Falls Sie schon Zugangsdaten von uns erhalten haben, melden Sie ihre Mitarbeiter bitte schneller und komfortabler in unserem Login-Bereich an.
Ansprechpartner/in:


Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Namen der Teilnehmer

  Vorname Nachname Geb.dat. E-Mail (opt.)
Wie viele weitere Teilnehmer möchten Sie anmelden?

Anmeldungen für Seminare sind mit dieser Bestätigung für den Auftraggeber wie folgt verbindlich:

AGB's der BFA Brandschutzforum Austria GmbH