Fachkraft für Rauchwarnmelder

Rauchwarnmelder können Leben retten und sollten daher im Wohn- und Schlafbereich der Menschen verwendet werden. Wie ihr Name schon sagt, warnen sie im Brandfall auch schlafende Personen vor den giftigen Rauchgasen.  In diesem Spezialseminar werden neben den gültigen gesetzlichen Grundlagen, Normen und Technischen Richtlinien alle notwendigen Kenntnisse über die Planung, den Einbau, Betrieb und die Instandhaltung derartiger technischer Frühwarnlagen behandelt.

SCHLÜSSELTHEMEN:

  • Grundlagen (Gesetze, TRVB 122 S, ÖNORM EN 14604).
  • Planung und Einbau (Anforderungen, Projektierung und Installation, Erstabnahme und Inbetriebnahme).
  • Betrieb (Richtiges Verhalten bei Alarm, Weiterleitung der Warnmeldung, Täuschungsalarme).
  • Instandhaltung (Inspektion und Wartung, Funktionsüberprüfung, Austausch von Batterien, Akkus bzw. des Rauchwarnmelders).

ZIELGRUPPE:

  • Elektrofachhandel
  • Instandhaltungsfirmen
  • Planer
  • Hausverwaltungen
  • Brandschutzbeauftragte