Praktische Übungen

 Brandschutzübung in Ihrem Betrieb

 

 

In den letzten Jahren wurde das Brandschutzforum Austria zunehmend um Hilfestellung bei der Durchführung von Brandschutzübungen in Betrieben ersucht. Wir haben aus diesem Grund ein neuartiges mobiles Feuerlöschgerät angeschafft, welches im Rahmen der Brandschutzübungen die erforderlichen Umweltschutzaspekte erfüllt und daher vor Ort in fast allen Betrieben eingesetzt werden kann. Informieren Sie sich noch heute über die Details dieser praxisnahen Übungen und erhöhen Sie den Sicherheitsstandard Ihres Betriebes durch Ihr ausgebildetes Personal. Anmerkung: Periodische Übungen der Betriebsangehörigen in der ersten Löschhilfe sind übrigens gemäß ArbeitnehmerInnenschutzgesetz verbindlich vorgeschrieben.
Wenn Sie uns in Anspruch nehmen, erhöhen Sie nicht nur die Sicherheit in Ihrem Betrieb, sondern erfüllen auch Ihre gesetzlichen Verpflichtungen!

Übung "Erste Löschhilfe" (für bis zu 20 Personen): € 494,-
(zuzügl. 20 % USt; bei Übungen außerhalb von Graz verrechnen wir außerdem das amtl. KM-Geld)

Verwenden Sie bitte zur Terminvereinbarung und Fixbuchung das unten stehende Formular!

 

Brennende Acetylenflaschen - Was tun?

 

 

Seit dem dramatischen Acetylengasunfall von Salzburg, bei welchem zwei Tote und acht Schwerverletzte zu beklagen waren, ist die Sicherheit von Acetylengasflaschen ein Dauerthema. Mit unserem modernen Simulationsgerät kann das Verhalten von Acetylengasflaschen im Brandfall simuliert werden, sodass die Vorgangsweise im Ernstfall genau nachvollzogen und geübt werden kann.

Übung "Acetylengas" (für bis zu 20 Personen): € 535,-
(zuzügl. 20 % USt; bei Übungen außerhalb von Graz verrechnen wir außerdem das amtl. KM-Geld)

Verwenden Sie bitte zur Terminvereinbarung und Fixbuchung das unten stehende Formular!

Downloads

Datei Typ Größe Preis
Anmeldeformular Acetylen-Übung 2017 .pdf 32,90 kb 0,00 €
Anmeldeformular Erste Löschhilfe 2017 .pdf 32,77 kb 0,00 €
Teilnehmerliste Unterschriften Übungen .pdf 19,28 kb 0,00 €