Diisocyanate - Schulung zur sicheren Anwendung

gem. REACH-Verordnung

Überall, wo Polyurethan-Systeme eingesetzt werden, sind Diisocyanate im Spiel. Sei es in Lacken, Klebern, Schäumen oder Gussmassen. Einer Novellierung der REACH-Verordnung zufolge müssen industrielle oder gewerbliche Verwender ab dem 25. August 2023 einen Nachweis über eine Schulung zur sicheren Verwendung erbringen, wenn sie diisocyanathältige Arbeitsstoffe weiterhin verwenden möchten. Dies gilt für Arbeitsstoffe mit einem Monomergehalt an Diisocyanaten ab 0,1 Gew.-%. Die Schulung ist mindestens alle 5 Jahre zu wiederholen.

  

Themen:

  • Begriffsklärung - Was sind Diisocyanate und wie erkennt man, ob sie im Arbeitsstoff enthalten sind?
  • Chemische Eigenschaften, Toxizität, Expositionsabschätzung, Arbeitsplatzgrenzwerte
  • Sichere Verwendung von offenen Gemischen
  • Sichere Anwendung beim Auftragen mit Rolle, Pinsel, Spritzpistole sowie beim Tauchen und Gießen
  • Handhaben von warmen oder heißen Formulierungen
  • Reinigung und Abfallentsorgung

 

     

Module gem. REACH-Verordnung:

Laut REACH-VO gliedert sich die Schulung in 3 Module: Allgemein, Aufbau und Fortgeschrittene.

Bitte beachten Sie, dass die vom BFA angebotene Schulung alle drei Module umfasst und für die gesamte Ausbildung Anwesenheitspflicht besteht.

Im Kurspreis inkludierte Leistungen für Kurse im NOVAPARK Flugzeughotel Graz: Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke und Parkgebühr.

 


Kurse: NOVAPARK Flugzeughotel Graz


Beginn Uhrzeit Preis freie Plätze
Mo, 03.10.2208:30 - 12:15 Uhr 208,00 Euro2 Plätze und mehr frei