Individuelle Übungen In Ihrem Betrieb

 

 

 

 

Kennen Sie diese Paragraphen?

§ 25 (4) ArbeitnehmerInnenschutzgesetz
Arbeitgeber haben Personen zu bestellen, die für die Brandbekämpfung und Evakuierung der Arbeitnehmer zuständig sind. Eine ausreichende Anzahl von Arbeitnehmern muss mit der Handhabung der Feuerlöscheinrichtungen vertraut sein.

§ 45 (5) Arbeitsstättenverordnung
Es sind mindestens einmal jährlich Brandalarm- und Räumungsübungen durchzuführen. Werden bei einer solchen Übung Mängel der Alarmeinrichtung festgestellt, ist die Übung nach höchstens drei Monaten zu wiederholen.

§ 45 (6) Arbeitsstättenverordnung
Alle Arbeitnehmer/innen, die in jenen Bereichen beschäftigt werden, in denen die den erhöhten Brandschutz begründenden Verhältnisse vorliegen, sind in der ordnungsgemäßen Handhabung der Löschgeräte zu unterweisen.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Erfüllung dieser gesetzlichen Vorschriften und bieten dazu die unten angeführten Übungen für Ihre MitarbeiterInnen an:

ERSTE LÖSCHHILFE-Übung in Ihrem Betrieb

Unser speziell geschulter Trainer bereitet Ihre MitarbeiterInnen auf das Löschen vor und führt die Übung mit einem modernen "Löschtrainer" durch. Das richtige Verhalten im Brandfall wird besprochen, verschiedene Gefahrensituationen demonstriert. Jede/r Teilnehmer/in löscht im Zuge der Übung selbst ein Feuer.

Sie erhalten auf Wunsch eine Bestätigung über die Durchführung der Übung für Ihre Dokumentation und zur Vorlage bei Behörden.

Übung "Erste Löschhilfe" (für bis zu 20 Personen)
in DEUTSCHER SPRACHE: ab € 589,-
(zuzügl. 20 % USt)

Training "fire extinguisher" (für bis zu 20 Personen)
in ENGLISCHER SPRACHE: ab € 589,-
(zuzügl. 20 % USt)

Preise für Übungen außerhalb von Graz auf Anfrage!
Verwenden Sie bitte zur Terminvereinbarung und Fixbuchung das unten stehende Formular!

GEFÜHRTE RÄUMUNGSÜBUNG

Betriebe sind gesetzlich verpflichtet, ein Mal jährlich eine Räumungsübung durchzuführen. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Räumungsübung, coachen Ihre Mitarbeiter und führen die Räumung mit Ihnen durch! Vereinbaren Sie dazu mit unserem Trainer zwei Termine:

1.) Einen Vorbereitungstermin: Unser Trainer kommt zu Ihnen an den Übungsort, begeht das Objekt gemeinsam mit bis zu 5 MitarbeiterInnen, die dann auch bei der Räumungsübung aktiv als „Räumungshelfer“ mitwirken und bereitet gemeinsam mit Ihren MitarbeiterInnen die Übung vor.
2.) Einen Übungstermin: Unser Trainer bereitet die Übung mit den „Räumungshelfern“ vor, leitet und überwacht die Räumung und führt eine Nachbesprechung durch.

Sie erhalten auf Wunsch eine Bestätigung über die Durchführung der Übung für Ihre Dokumentation und zur Vorlage bei Behörden.

„Geführte Räumungsübung" (für bis zu 100 ÜbungsteilnehmerInnen)
inklusive 5 BFA-Warnwesten für Ihre Räumungshelfer: ab € 699,-
(zuzügl. 20 % USt)

Preise für Übungen außerhalb von Graz auf Anfrage!
Verwenden Sie bitte zur Terminvereinbarung und Fixbuchung das unten stehende Formular!

SPEZIALTRAINING "Brennende Acetylengasflaschen - Was tun?" für Betriebe und Feuerwehren

Seit dem dramatischen Acetylengasunfall von Salzburg, bei welchem zwei Tote und acht Schwerverletzte zu beklagen waren, ist die Sicherheit von Acetylengasflaschen ein Dauerthema. Mit unserem modernen Simulationsgerät kann das Verhalten von Acetylengasflaschen im Brandfall simuliert werden, sodass die Vorgangsweise im Ernstfall genau nachvollzogen und geübt werden kann.

Sie erhalten auf Wunsch eine Bestätigung über die Durchführung der Übung für Ihre Dokumentation und zur Vorlage bei Behörden.

Spezialtraining "Brennende Acetylengasflasche" (für bis zu 20 Personen):
ab € 589,-
(zuzügl. 20 % USt)

Preise für Übungen außerhalb von Graz auf Anfrage!
Verwenden Sie bitte zur Terminvereinbarung und Fixbuchung das unten stehende Formular!

 

 

Verwenden Sie zur BUCHUNG bzw. für Ihre Anfrage bitte unten stehende Formulare: